Beiträge

Wochenbettdepression – Ein Experteninterview

Ungefähr 80% der Wöchnerinnen leiden unter dem sogenannten Babyblues, der oft am dritten Wochenbetttag beginnt. Dieser Zustand, der von einem Tag bis hin zu einer ganzen Woche dauern kann, ist völlig normal und gehört zur Umstellung nach der Geburt dazu.
In einigen wenigen Fällen (2 von 1000) normalisiert sich der Zustand der Wöchnerin aber nicht und die Situation entgleist. Dann spricht man von einer postpartalen Stimmungskrise oder der Wochenbettdepression.

Bei  Wikipedia heißt es dazu: Weiterlesen

Drei Bücher für die Wunschliste

Text enthält Affilliate Links*

Eine der ersten Fragen, der von mir betreuten Paare, ist oft die nach begleitender Literatur.

Die folgenden drei Bücher sind sowohl Standardwerke, als auch meine persönlichen Lieblingsbücher auf dem Gebiet von Schwangerschaft und Geburt, sowie die Zeit danach.
Diese Bücher empfehle ich in meiner täglichen Beratung am häufigsten…

Weiterlesen