Beiträge

Babys richtig tragen

Babys richtig tragen: Hintergründe und Produktempfehlungen

Babys werden als Traglinge geboren. Hebt man sie hoch, helfen sie mit, indem sie Körperspannung aufbauen und die Beinchen anziehen. Häufiges Tragen beruhigt Babys, da es ihr Grundbedürfnis nach Nähe und Geborgenheit stillt. Kinder, die getragen werden schreien weniger; die Bindung wird gefördert.
Das Tragen sorgt für Mobilität: Treppen, Waldwege, Strände und öffentliche Verkehrsmittel stellen keine Hindernisse mehr da. Und gerade für kurze Wege ist es manchmal einfacher, das Baby zu tragen, als den Kinderwagen zu aktivieren.
Darüber hinaus beugt das Tragen Hüftschädigungen vor. Voraussetzung dafür ist aber, dass es korrekt erfolgt. Leider fördert nicht jede Babytrage die richtige Haltung des Kindes.
Meine Empfehlungen* als Hebamme und Mutter, worauf es beim Kauf von Babytragen ankommt, habe ich in diesem Artikel zusammengefasst. Weiterlesen

Babytalk

Babytalk – Was ein Baby wohl denkt…?

Wenn ein Baby zur Welt gekommen ist, sind die Eltern in der Regel unglaublich glücklich, stolz und auch gespannt. Denn das Baby war ja schon eine ganze Weile immer mit dabei, aber das richtige Kennenlernen kommt ja erst noch. Das Baby wird liebkost und ausführlich angeschaut. Die allermeisten Eltern achten instinktiv auf die Bedürfnisse des Babys. Aber in der Aufregung passieren auch oft kleine „Fehler“. Manchmal wird das Kind, um es richtig anzuschauen, komplett ausgepackt und dabei ganz kalt. Das ist völlig normal. Ich versuche dann vorsichtig darauf hinzuweisen, möglichst ohne dabei die Euphorie zu stören.
Für diesen Artikel habe ich versucht die ersten Eindrücke nach der Geburt zu beschreiben – und zwar aus der Babysicht. Weiterlesen

Wochenbett

Ein stressfreies Wochenbett – aber wie!?

Das wird toll, schwärmt eine werdende Mutter beim Vorgespräch, als wir auf’s Thema Wochenbett zu sprechen kommen. Ich werde viel Schlafen, endlich mal ganz viel Zeit mit meinem Partner haben – der auch frei hat – in Ruhe die Geburtsanzeigen schreiben und mich mal richtig betutteln lassen. Alle, die schon Kinder haben, schmunzeln jetzt bestimmt.

Was passiert im Wochenbett?

Das Wochenbett – beginnt nach der Geburt und endet nach acht Wochen – ist Weiterlesen