Beiträge

Tragenetzwerk

Babys richtig tragen: Trends und Tips aus der Welt der Trageberaterinnen

Tragetuch, Ring Sling, My Sol, Didi Tai, Fräulein Hübsch Mai Tai, Marsupi, Manduca, Ergo Carrier… Wer blickt denn bei der gigantischen Vielzahl von Tragemöglichkeiten noch durch? Die Mädels vom Tragenetzwerk tun das auf jeden Fall. Und ich bin jetzt auch wieder ein bisschen schlauer – dank der Einladung zum Netzwerktreffen der Trageberaterinnen am letzten Wochenende in Berlin, von dem ich euch heute berichte. Weiterlesen

Zwillinge

Geburtsbericht: Zwillinge – eine Risikoschwangerschaft

Bevor Inga schwanger wurde, hatte sie von der anstehenden Zeit der Schwangerschaft, der Geburt und all dem, was – mit ihrem Baby – danach kommt, folgendes Bild im Kopf:
„Eine unkomplizierte Zeit, in der ich das Wunder des werdenden Lebens und die damit verbundenen körperlichen Veränderungen genieße und voller Stolz meinen wunderschönen Kugelbauch durch die Gegend trage. Schwanger, mit einem kleinen gesunden Knirps im Bauch, der nach Protokoll wächst und gedeiht und irgendwann, nach einer Geburt auf natürlichem Wege, ein kleiner, gesunder Wonneproppen mit Modelmaßen von 3500 g und 50 cm ist. Und dann natürlich unkompliziertes, romantisches, verbindendes Stillen…“
Das waren so ungefähr ihre Vorstellungen. Im Hebammenblog-Geburtsbericht erzählt Inga, wie die Schwangerschaft und die Geburt ihrer Zwillinge dieses Bild ordentlich durcheinander gewirbelt haben. Denn es kam alles so ganz anders als erhofft. – Hier kommt der ganze Bericht, wie immer, mit kleinen Anmerkungen von mir in lila. Weiterlesen

Babys richtig tragen

Babys richtig tragen: Hintergründe und Produktempfehlungen

Babys werden als Traglinge geboren. Hebt man sie hoch, helfen sie mit, indem sie Körperspannung aufbauen und die Beinchen anziehen. Häufiges Tragen beruhigt Babys, da es ihr Grundbedürfnis nach Nähe und Geborgenheit stillt. Kinder, die getragen werden schreien weniger; die Bindung wird gefördert.
Das Tragen sorgt für Mobilität: Treppen, Waldwege, Strände und öffentliche Verkehrsmittel stellen keine Hindernisse mehr da. Und gerade für kurze Wege ist es manchmal einfacher, das Baby zu tragen, als den Kinderwagen zu aktivieren.
Darüber hinaus beugt das Tragen Hüftschädigungen vor. Voraussetzung dafür ist aber, dass es korrekt erfolgt. Leider fördert nicht jede Babytrage die richtige Haltung des Kindes.
Meine Empfehlungen* als Hebamme und Mutter, worauf es beim Kauf von Babytragen ankommt, habe ich in diesem Artikel zusammengefasst. Weiterlesen

Muttermilch im Internet bestellen-sicher!?

Muttermilch online kaufen – sicher!?

Muttermilch online kaufen will z.B. Sarah aus Hamburg und so ist auf der Facebookseite „Human Milk for Human Babies“ zu lesen: „Sarah aus Hamburg sucht Muttermilchspender für ihre 8 Wochen alte Zwillinge! Wäre toll, wenn jemand dieser Mama helfen könnte!“ Eine andere Mutter, die einen Überschuss an Muttermilch anzubieten hat, schreibt: „Hallo! Ich wohne in der Nähe von Kiel und habe mehrere Beutel gefrorene Muttermilch. Mein Sohn ist 7 Monate alt. Ich rauche nicht und trinke keinen Alkohol. Hat eine Mama Interesse?”
Auf der amerikanischen Facebookseite „EatsOnFeets“ liest man ähnliche Anfragen und Angebote und die Süddeutsche Zeitung macht bereits einen Trend aus den USA aus, der jetzt nach Deutschland zu schwappen scheint. Weiterlesen