Babyblues

Babyblues im Wochenbett

Die Tränen laufen, die Milch läuft, der Wochenfluss läuft, der Schweiß läuft und meine Wöchnerin schaut mich diesmal aus völlig verquollenen Augen an. Dieser Blick ist wie eine Mischung aus verwundetes Reh und peinlich berührt: Es ist Babyblues-Tag. Ich zücke eine Packung Taschentücher und setze mich zu ihr. Weiterlesen

Rezepte für die Stillzeit

Stillkugeln und Stilltee – Rezepte für das Wochenbett

Enthält Affiliating-Links*

In der gesamten Stillzeit, wie in der Schwangerschaft ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung besonders wichtig. Aber was, wenn du besonders in der Wochenbettzeit gar nicht richtig zum Kochen kommst, geschweige denn zum Essen…? Dann ist es gut ein paar kleine Snacks vor zu halten, die dann zumindest Überbrücken helfen. Die einfachsten Varianten sind Müsliriegel, Studentenfutter und natürlich Obst. Etwas nachhaltiger sättigend sind „Stillkugeln“. Weiterlesen

Familienbett

Das Familienbett

Enthält Affiliating-Links*

Neulich beim Wochenbettbesuch

Ich unterhalte mich mit meiner Wöchnerin über sicheren Babyschlaf. Beim Vorgespräch hatte sie noch betont wie wichtig sie es fände, dass das Kind von Anfang an im eigenen Bett schläft. Jetzt hört sich das schon ganz anders an: „Ich finde es eigentlich gut, wenn der Kleine die Nacht in unserem Bett verbringt. Es ist praktisch mit dem Stillen: ich brauch mich ja nur zu ihm umdrehen, T-Shirt hoch und schlafe fast noch während des Stillens wieder ein. Mein Sohn schläft viel ruhiger und wenn er doch mal aufwacht, muss ich nicht erst aufstehen um nach ihm zu sehen. ABER ich habe Angst ihn zu sehr zu verwöhnen und ihn auch NIE WIEDER aus unserem Bett heraus zu bekommen.“
Da war er wieder, dieser Satz. Unwillkürlich muss ich an einen schlacksigen, großen Teenager denken, Weiterlesen

chinesische Kraftsuppe

Die Kraftsuppe – ein Rezept

Text enthält Affilliate Links*

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) spielt die Ernährung eine Hauptrolle. Die junge Familie, die sich nach der Geburt erholen darf,  wird von Verwandten umsorgt und bekocht. Für die Wöchnerin wird dabei eine spezielle Kraftsuppe gekocht, die ihr helfen soll wieder zu Kräften zu kommen. Dabei werden saisonale Gemüse und Kräuter als Zutaten verwendet.

Die Theorie

Soweit, so gut. Auch meine Großmutter berichtete mir, dass für eine frische Wöchnerin stets eine kräftigende Hühnersuppe gekocht wurde. Weiterlesen