PDA

Die Periduralanästhesie (PDA) – Fluch und Segen

„Na klar nehme ich ne PDA, ich würd mir ja auch nicht ohne Betäubung einen Zahn ziehen lassen.“
Ganz ehrlich: Diesen Satz kann ich nicht mehr hören.
Ich würde ernsthaft darüber nachdenken den Zahnschmerz in Kauf zu nehmen, wenn ich wüsste, dass es dadurch besser geht, der Zahn sich dadurch regeneriert, oder ein Neuer wächst. Sozusagen als Belohnung. Belohnt wird Zahnschmerz aber nie. Zahnziehen geht mit Schmerzen weder besser, noch schneller, noch schöner.
Anders beim Geburtsschmerz. Den auszuhalten kann lohnend sein, befriedigend, ja bewusstseinserweiternd.
Voll eso…?
Vorweg: ich bin ein Fan der PDA! Ich liebe die PDA! Ich liebe die Anästhesisten! Sie sind die Retter in der Not. Nur ohne Not haben sie im Kreißsaal einfach nix zu suchen.

Weiterlesen

Geburtspositionen

Geburtspositionen

„So, und jetzt mal auf den Rücken legen, mit den Händen von außen in die Beine greifen und sie anziehen. Jetzt noch den Rücken rund machen, Kopf auf die Brust – am besten stützt der Partner den Kopf der Frau etwas ab. Und jetzt Luft holen, wie zum Tauchen und Pressen, Pressen! PRESSEN!“ – Klingt toll, oder? Weiterlesen

Geburtsdauer

Wie lange dauert die Geburt?

Eine der häufigsten Fragen von Frauen unter der Geburt ist: „Wie lange dauert es noch, bis das Kind da ist?“
Das ist immer eine schwierige Frage, die ich nie beantworte. Natürlich gibt es Regeln dafür wie lange eine Geburt dauern sollte. Aber welches Baby hält sich schon an Regeln? Natürlich habe ich meistens ein Gefühl dazu. Doch auch das kann täuschen.
Die Wahrheit ist: Weiterlesen

Geburtseinleitung

Hilfe ich bin drüber! Geburtseinleitung: ja oder nein?

Stell dir vor du wachst am Errechneten Termin (ET) auf und hast keine Wehen. Dabei hast du doch schon 40 Wochen genau auf diesen Tag gewartet. Nun ist er da und… nichts passiert. Was nun?
Für viele Frauen ist das “Über den Termin gehen” eine Qual, die mit jedem verstrichenen Tag wächst.
Sollte man die Geburt jetzt einleiten? Und wenn ja, wie funktioniert dann die Geburtseinleitung?

In diesem Blogartikel findest du alle Informationen, die du brauchst, um selbst gut bewerten zu können, was eine Einleitung bedeutet und ob du Weiterlesen

Ozean der Emotionen - Geburtsmomente

Filmtip: “Ozean der Emotionen – Geburtsmomente”

Geburten gehören ja zu den großen “Lebenskrisen” der Menschen. Ihr Erleben ist so gewaltig, so schmerzhaft, so schön, so prägend, dass selbst sehr alte Damen noch Jahrzehnte später ganze Sätze, die bei der Geburt fielen, zitieren und sich an kleinste Einzelheiten erinnern können.
Geburten sind genau so facettenreich und individuell, wie die Frauen, die sie durchleben. Wie sie verlaufen hängt von hunderten von Faktoren ab: Herkunft, Geburtsort, Betreuung, Vorgeschichte, Flexibilität, Vorbereitung, (Selbst-)Vertrauen, Mut, Willen, Ängsten und vom Schicksal. Weiterlesen