Kuckuckskinder

Über Kuckuckskinder und meine 11 liebsten Eltern-Blogs

Bist du das Kind deiner Eltern? Sicher? Vielleicht bist du ja eines der vielen Kuckuckskinder?! Denn natürlich gibt es Menschen, die genau das über sich herausgefunden haben. Schreckliche Vorstellung? Ja, sowohl für das Kind, als auch für den vermeintlichen Vater. Max, ist so ein Vater. Seit 2011 weiß er, dass sein Sohn nicht sein leiblicher Sohn ist. Auf der vergeblichen Suche nach Seelenhilfe gründete er seinen* Kuckucksvaterblog. Er will damit Kuckuckskinder und Kuckucksväter verbinden und Aufklärungsarbeit leisten. Und der Austausch mit Anderen hat ihm geholfen, seine Trauer zu verarbeiten. Weiterlesen

Brigitte-MOM-Interview mit Jana Friedrich

Brigitte MOM-Interview zum Hebammenprotest

Brigitte MOM-Redakteurin Michèle Rothenberg befragte mich zum aktuellen Stand der Dinge in Sachen Hebammen- und Elternprotest.
Wir sprachen über mögliche Maßnahmen zur Lösung der Versicherungsproblematik, und welche Rolle der Politik dabei zukommt. Ebenso gingen wir der Frage nach, was es für Eltern bedeuten würde, wenn es tatsächlich – wie prognostiziert – ab Sommer 2015 keine freiberuflichen Hebammen mehr geben sollte.

Das ganze Interview unter dem Titel HEBAMMEN IN DER KRISE: „WIR BRAUCHEN MEHR ALS SCHÖNE WORTE“ könnt ihr hier nachlesen.

Liebe Michèle, vielen Dank für das Interesse und die Chance, meine Einschätzungen der Situation zu schildern!

Tips für faule Eltern - Gastbeitrag auf Kindsstoff.de

7 Tips für faule Eltern – Gastbeitrag auf Kindsstoff.de

Sieben Hebammentips für frisch gebackene Eltern habe ich heute als kleinen Gastbeitrag für den befreundeten „Kindsblog“ des Münchener Kinderklamotten-Startups Kindsstoff.de verfasst. Es ist mein erster Gastartikel und ich freue mich über die nette Zusammenarbeit. :-)

„Faul sein ist wunderschön“

Eltern-sein ist nicht nur wunderschön und rosarot, sondern manchmal auch ziemlich anstrengend. „Faul sein ist wunderschön“, sang hingegen schon Pipi Langstrumpf! Wie man sich das Elternleben, vor allem in der ersten Zeit, etwas einfacher machen kann und dabei auch noch „das Richtige“ tut, könnt ihr dort nachlesen: „7 Hebammen-Tips für faule Eltern.“ Weiterlesen

1000 Likes auf Facebook - Dankeschön

Tausend Dank für 1000 Likes

25.000 Menschen besuchen jeden Monat den Hebammenblog und seit heute ist die erste „magische“ Marke von 1000 Fans auf Facebook geknackt!
Facebook ist aber nicht alles: Denn was mich noch viel mehr freut, sind eure großartigen Kommentare, die vor allem oft persönlich, tiefgründig, bereichernd und hin und wieder sogar intim sind. Diesen „Dialog“ habe ich mir zu Beginn des Blogprojekts immer gewünscht und meine Erwartungen sind mehr als übertroffen!

 

Dafür sag ich: „1000-Dank!!!“ Weiterlesen

Blogliebling bei Brigitte MOM!

Brigitte MOM ist ein richtig schönes Magazin für (werdende) Eltern. Dort findet man interessante Geschichten, gute Tips rund um Baby- Kinder- und Familienthemen und viel nettes „drum herum“, wie z.B. Spotify-Playlisten mit tollen Kinderliedern.

In der Onlineversion von Brigitte MOM gibt es außerdem ein gigantisches Sammelsurium an Elternblogs. Die übersichtlichen Kurzdarstellungen laden durchaus zum schmökern ein. Und aus dieser Vielfalt wählt die Brigitte-Redaktion gelegentlich ihre Bloglieblinge aus. Jetzt wurde der Hebammenblog, als einer von bisher 14 Blogs, zum Blogliebling gekürt.

Besonders freue ich mich dabei über den Abschlußkommentar der Redaktion: „Ein Blog, das zum Nachdenken anregt und sich auch an Tabuthemen rantraut.

Vielen Dank, liebe Michèle Rothenberg!

Blogliebling bei Brigitte MOM

Hebammenblog ist Blogliebling bei mom.brigitte.de