Beiträge

Schwangerschaft und Geburt mit Kunsttherapie verarbeiten

Warum Kunsttherapie? Manchmal betreue ich Schwangere, die unglaubliche Ängste vor der Geburt haben – also weit über den normalen „Bammel“ vor diesem stets unvorhersehbaren Ereignis hinaus gehend. Wir reden dann darüber. Vielleicht machen sie auch einen Geburtsvorbereitungskurs bei mir. Viele Ängste kann ich nehmen, aber manches liegt so tief, in einer unbewussten Schicht verborgen, dass eine normale Hebammenbetreuung es nicht herausarbeiten oder gar auflösen kann.
Manchmal schließe ich bei einer Familie die Wochenbettbetreuung mit dem Gedanken ab: „Ich habe alles getan, was mir möglich war, aber ich wünschte ich könnte dieser Frau noch etwas an die Hand geben, das ihr hilft, sich noch mehr mit dem Erlebten auseinander zu setzten, als das im Rahmen meiner Betreuung möglich ist.“
Natürlich gibt es Weiterlesen

Schwangerschaft, Geburt & Stillen in Zeiten des Coronavirus (COVID-19)

Die Unsicherheit von Schwangeren, sowie Müttern von Neugeborenen & Säuglingen im Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) ist groß. Uns Hebammen geht es ähnlich. Daher recherchiere ich Tag für Tag aktuelle Informationen zu den Auswirkungen und Empfehlungen rund um Corona bei Schwangerschaft und Geburt.
Und da ich das sowieso mache, teile ich meine Erkenntnisse ab jetzt einfach mit euch.
Ich bin keine Virologin. Und das Virus ist so neu, dass tagesaktuell neue Erkenntnisse, und somit auch neue Empfehlungen dazu kommen. Daher kann es sein, dass das was heute richtig erscheint, morgen veraltet sein wird. Rund um die Uhr kann ich diesen Job hier natürlich nicht machen, aber ich werde mich um Aktualität bemühen. Schickt mir gerne Links und Anmerkungen, wenn ihr über Wissen verfügt, das hier noch fehlt.
– Stand: 13.3.2020, zuletzt aktualisiert 17.3.2020

Tagesaktuelle Meldungen findet ihr weiter unten im Text.

Weiterlesen

Let`s talk about (In)Kontinenz! #Lebenstattmüssen

Eine Schwangerschaft und eine natürliche Geburt erhöhen das Risiko von Inkontinenz. Auch wenn es unsinnig ist, aus diesem Grund lieber einen Kaiserschnitt zu machen (die Vorteile einer Spontangeburt überwiegen in den allermeisten Fällen die Nachteile), so muss man doch auch mal über Inkontinenz sprechen. Denn glücklicherweise gibt es eine ganze Menge, was man – auch präventiv – gegen Inkontinenz tun kann, statt die scheinbar harmlosen „Uups-Momente“ lächelnd zu ertragen. Weiterlesen

Ich lüfte „Das Geheimnis einer schönen Geburt“ für euch!

Der ET des Buches „Das Geheimnis einer schönen Geburt“ war Ende März 2016 – geboren wurde es dann zunächst als eBook am 14. April. An meinem eigenen echten Geburtstag. So ist das mit den Babys. Sie kommen wann sie wollen und eben erst dann, wenn sie wirklich ganz fertig sind.
Nun ist es aber geschafft! Der Endspurt war echt noch mal aufregend. Und jetzt bin ich natürlich sehr gespannt, wie mein Buchbaby bei euch ankommen wird.
Ab heute kann es beschnuppert (Blick ins Buch) gekauft (nur hier im Blog) und gelesen (digital als PDF, ePub oder im mobi-Kindleformat) werden. Update: Ab sofort ist es auch als gedrucktes Buch zu haben. Weiterlesen

Schwangerschaftsphobie – Die Angst vor dem Schwanger sein

Gab es eine Zeit, in der ich dachte, dass ich einmal keine Kinder bekommen würde? Wahrscheinlich schon, aber ich kann mich nicht daran erinnern.
„Wenn ich groß bin, werd’ ich ne Tochter haben, die Mascha heißt“, verriet ich, damals noch als Grundschulkind, meiner besten Freundin. Ich wusste es einfach. Naja, eben so wie man weiß, dass man Feuerwehrfrau werden, oder in einem Schloss wohnen wird ;-). Mein Berufswunsch änderte sich mit der Zeit und das Schloss, naja fast…, aber der Kinderwunsch, der war immer da. Er wurde irgendwann realisiert – Ja, Mascha gibt es heute tatsächlich! – Und irgendwann kam dann noch ein kleiner Junge dazu. Ich hatte Glück! Wunsch, Umsetzung, Resultat, alles klappte wie erhofft. Keine Zweifel, keine Enttäuschungen. Weiterlesen