Pura Vida und ein in Hausbesuch in Costa Rica

28 Aug
28. August 2014

„Pura Vida“ – so lautet das Lebensmotto in Costa Rica, was so viel heißt wie: “Volles Leben”, aber auch: “Schon gut”, “Macht nichts”, „Prost“, “Ganz entspannt” …eigentlich alles.
Das war Grund genug für mich und meine Familie, dort die Sommerferien zu verbringen und entsprechend ruhig war es dann auch hier im Blog. „Einfach mal offline sein“ – das hat sehr gut geklappt und so habe ich mit meiner Familie den August sehr genossen. Und zwar ausschließlich! Das war toll und wichtig für mich.
Ich habe mir (und euch) auch etwas mitgebracht! Ein paar Anekdoten und entspannte Sichtweisen vielleicht. Und jetzt, wo hier in Berlin die Schule wieder begonnen hat, freue ich mich wieder richtig auf’s Arbeiten und Bloggen und den ganzen Onlineclan. weiter lesen →

Beckenendlage – Klar zur Wendung?!

03 Jul
3. Juli 2014

Was tun, wenn dein Kind kurz vor dem Errechneten Termin noch nicht wie gewünscht mit dem Kopf nach unten, sondern in Beckenendlage liegt? Dann heißt es in der Regel: „Alles Klarmachen zur Wendung!“ Bevor man dafür jedoch in die Klinik geht, gibt es einige Alternativmethoden, die man vor dem „amtlichen“ Wendungsmanöver erst mal selbst ausprobieren kann.

Gründe für eine Beckenendlage

Ungefähr 4% aller Babys liegen am Errechneten Termin in Beckenendlage. In der Hälfte der Fälle liegt aber dafür kein erkennbarer Grund vor. Etwaige Gründe könnten dennoch sein: weiter lesen →

Über Kuckuckskinder und meine 11 liebsten Eltern-Blogs

26 Jun
26. Juni 2014

Bist du das Kind deiner Eltern? Sicher? Vielleicht bist du ja eines der vielen Kuckuckskinder?! Denn natürlich gibt es Menschen, die genau das über sich herausgefunden haben. Schreckliche Vorstellung? Ja, sowohl für das Kind, als auch für den vermeintlichen Vater. Max, ist so ein Vater. Seit 2011 weiß er, dass sein Sohn nicht sein leiblicher Sohn ist. Auf der vergeblichen Suche nach Seelenhilfe gründete er seinen* Kuckucksvaterblog. Er will damit Kuckuckskinder und Kuckucksväter verbinden und Aufklärungsarbeit leisten. Und der Austausch mit Anderen hat ihm geholfen, seine Trauer zu verarbeiten. weiter lesen →

Geburtsbericht: (k)eine Hausgeburt!

28 Mai
28. Mai 2014

Als Franzi mit ihrem zweiten Kind schwanger war, wünschte sie sich eine Hausgeburt. Ihr Mann war anfänglich auch dafür, bekam dann aber bald „kalte Füße“. Die Suche nach einer Hausgeburtshebamme war ohnehin erfolglos – es sollte wohl einfach nicht sein. So entschied sich Franzi für eine ambulante Beleggeburt. Sie fand dafür auch promt eine passende Hebamme, die sie – zumindest in der Eröffnungsperiode – zu Hause betreuen würde, um dann für die eigentliche Geburt mit ihr in die Klinik zu fahren. Und sollte es für diesen geplanten Szenenwechsel dann doch zu spät sein, wäre eine ungeplante Hausgeburt auch kein Problem für sie.
Und dann kam es, wie es kommen musste: Hier ist Franzis Geburtsbericht! weiter lesen →

Schmerzmittel-Alternativen für die Geburt

22 Mai
22. Mai 2014

Schmerz lass nach! Ein adäquates Schmerzmittel ist vor allem unter der Geburt der Wunsch Nummer Eins vieler Frauen. Über den Nutzen, vor allem aber auch über die Problematiken des PDA-Gebrauchs, gibt es hier im Blog bereits einiges zu lesen. Heute geht es aber, nach dem Motto: „nicht immer nur meckern, sondern auch mal Alternativen aufzeigen“, um weitere, wirksame Möglichkeiten der Schmerzlinderung. Davon gibt es nämlich einige…
Natürlich ist nicht alles für jedes Stadium der Geburt gut und es gibt klare Abstufungen in der jeweiligen Wirksamkeit – aber es ist doch gut zu wissen, dass es nicht nur Schmerz aushalten oder eben die PDA gibt, oder? Im Folgenden habe ich für euch, ohne Anspruch auf absolute Vollständigkeit, die häufigsten Schmerzmittel-Alternativen für die Geburt aufgelistet. weiter lesen →

© Copyright - Hebammenblog.de